Illustration just try
Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Künstler:

Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-1-0-1-1 3.7 - 1430 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Bitte schreibe in   Deutsch
Ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

toonsUp Mitglied - 26.05.10 15:10
@Feyerabend
 
Feyr - 26.05.10 11:05
Dann kopier das Bild einmal farbig! Und auf der Kopie kannst du dann herumschmieren und experimentieren, wie Du lustig bist Dann muss auch keine Angst bestehen das Bild zu verhunzen...
Das Problem kenne ich auch, aber bei Kopien braucht man ja keine Angst zu haben! Das hat mir geholfen

Und ahh... jetzt hat es bei mir auch Klick gemacht... also *hust* zur Interpretation. Also wirklich
 
toonsUp Mitglied - 26.05.10 11:02
@Feyerabend
Erst einmal möchte ich mich bei dir bedanken, dass du immer so ausführliche und ehrliche Kritiken abgibst, das motiviert mich sehr. :3
Haha... eine sehr schöne Interpretation deinerseits... +hüstel+ Ich lasse das mal einfach so stehen. :3
Ich bin mit dem Hintergrund auch nicht ganz zufrieden. Eigentlich sind die zwei im Lagerraum, daher auch die Säcke. Das mit dem Abdunkeln ist eine gute Idee. Ich hab oft Bammel davor, den Hintergrund zu verhauen, deshalb mach ich ihn meist nur sehr spärlich. Daran muss ich noch arbeiten. :3
 
Feyr - 26.05.10 10:53
Und wieder: Geniale Koloration! Ich bin bald gezwungen mich vor deine Hände zu werden Ich weiß wie schwierig und langwierig es sein kann, gleichmäßige Flächen mit Buntstiften zu erstellen...
Besonders gut gefallen mir die Nähte an den Säcken. Die besitzen eine unheimliche Tiefe aufgrund ihrer Schatten und ganz leichten Lichtreflexe!
Zu den beiden Charakteren selbst mag ich die Gefühle und Atmosphäre zwischen den beiden, die hier vermittelt werden. Es schein sich doch um ein ernsteres Gespräch zu handeln, bzw um die Sorgen von Jim, die sich der andere geduldig und mit einem Rat im Kopf anhört und zu einem Ende bringt. Widersprich mir bitte, wenn ich da auf dem völlig falschen Dampfer bin

Das einzige, was man vielleicht machen könnte, um die Atmosphäre in dieser Szene zu verbessern, wäre ein dunklerer Hintergrund gewesen (also Bild kopieren und mal Versuchshalber mit Schwärze nachgehen). Ich entnehme dem Rot, dass sie sich in einem Zimmer befinden und eine sporadische Beleuchtung würde auch zu den Sorgen von Jim eventuell passen Nur so als Idee und Anreiz... aber es muss ja auch nicht düster sein, das ist nr mein persönlicher Geschmack.

Insgesamt ist es nämlich eine sehr gute Illustration!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!