Illustration Just Hanging Around

Volkertoons - Just Hanging Around

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
ZOMBIES
ZOMBIES
Sie sind überall!!! Uäääääärrrgl...
153 37408
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(21 Bewertungen: 0-0-0-2-10-9 4.3 - 10306 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Volkertoons      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

werst - 01.04.13 16:04
:-)))
 
herve - 28.10.10 20:59
Na, wenn das mal kein Galgenhumor in Reinkultur ist...
 
YuzaiNo - 24.08.09 00:24
Ach ja das mach ich hin und wieder auch immer gerne auch wenn das bei mir etwas anderes aussieht.
 
toonsUp Mitglied - 11.08.08 20:43
Extensive use of sick colours !!! Love this character, or the lack thereof!
 
Toeby - 29.07.08 12:09
Ich mag diesen Stil, auch die ganzen Duke-Zeichnungen find ich cool!!!
Undead Fred erinnert mich ein bißchen an "Tufo - The Vegan Zombie"
http://tofutheveganzombie.com/
 
Aaron - 27.03.08 20:40
Mir gefällts, ich steh auf den Burton-Stil à la Nightmare before Christmas.
 
Volkertoons - 03.03.08 23:47
... zu dem man sich sehr gelungene Püppchen in 4 Dreiersets kaufen kann ^^
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 03.03.08 19:28
Na, das ist klar, dass das alles NICHT Fanart ist. Aber irgendwie ist dein Stil hier schon sehr sehr Burton angelehnt. Die Ringe um die Augen, Naht, zu großer Kopf. Ja, das mag alles nicht vom Burton erfunden worden sein, aber als Ganzes deckt es sich sehr mit Burton! Er würde aber sehr wahrscheinlich nicht so wie hier kolorieren. Ich gehe hierbei nur von dem Bild hier aus. Mich erinnert es sehr stark an seine Geschichte vom "The Melancholy Death of Oyster Boy And Other Stories", wobei er da alles mit Aquarell koloriert hatte (wer's noch nicht kennt, das ist ein sehr niedliches Büchlein!)
 
Volkertoons - 03.03.08 17:28
Nun, Fan-Art wäre es, wenn ich mich tatsächlich einer von Burtons Figuren bedienen würde. Hier allerdings handelt es sich um den von mir entwickelten Fred, der auch seine eigene Geschichte und Welt hat. Die Figur bewegt sich natürlich in einem ähnlichen Genre wie viele Figuren Burtons, Burton ist aber auch nicht der einzige, der sowas macht, nimm z. B. mal "Lenore, the cute little dead girl" von Roman Dirge oder im weiteren Umfeld auch "Emily the Strange" von Cosmic Debris. Mittlerweile ist das ein recht breites Feld geworden, bei dem Tim Burton sicher einige Steine angestoßen hat. Es wäre aber mehr als übertrieben, all dies als "Burton-Fanart" zu klassifizieren. Es gibt halt immer richtungsweisende Künstler, an denen sich andere orientieren, das war beim "Blauen Reiter" oder den Kubisten auch nicht anders.
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 03.03.08 13:04
Das ist aber schon sehr SEHR Burton-esk. Ich würde es eher "Fan-art" nennen ... Aber gut ist es ja!
 
Ron (toonsUp Admin) - 02.03.08 19:35
Ich auch nicht: Fred hängt doch einfach nur rum?!?
Nicht ärgern lassen, Volker Aber vielleicht hilft das ja Gero...
 
toonsUp Mitglied - 02.03.08 17:38
Verstehe ich nicht ganz, aber super umgesetzt!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!