Illustration Jenovas Zeugen
seit wochen wieder endlos down. nach dem durchspielen vom final fantasy 7 remake mit meinem bruder hatte ich zumindest mal lust, mich mit etwas skizzieren abzulenken. square enix hat wirklich hervorragende arbeit geleistet; dem feelz...

nun, da hier nichts weiteres geplant war als nur eine schäbige skizze mit katastrophaler anatomie, machte ich mir zunächst keine weiteren gedanken über das bild, sondern kritzelte nur etwas drauflos - quasi als meditation.
wie es mein glück so will schafften es beim einfüllen von cola in ein glas ein paar tropfen derer auf die zeichnung, und ich empfand sie als ruiniert. aber von bob ross hatte ich gelernt: nutze jeden fleck als inspiration (kay, diesen spruch hab ich mir grad selbst eingeredet... aber ihr wisst ja worauf ich hinaus will...denk ich...).

also versuchte ich das bild mit kugelschreiber zu retten; wobei ich mir weiterhin nichts dabei dachte, aber dennoch zunehmend freude am bild hatte. die charaktere haben leider einiges vom eigenen stil abbekommen und wirken nun wie eine parodie von cartoon-kindern, aber ich mags irgendwie. ich nenne die charaktere aus dem ff7 universum liebevoll "jenovas zeugen". ich mein...kommt schon... es bietet sich an~

geplant war eigentlich, den kompletten hintergrund auszuarbeiten, aber 1. kleckste dauernd der kugelschreiber und 2. verließ mich die motivation schneller als barret "marlene" schreien kann, und ich ließ eine weitere ausarbeitung bleiben.
ob ich es zukünftig vllt fertigstelle? mal sehn... vllt isses so ja auch schon... ok....

will so viel mehr zeichnen, aber fühl mich komplett leer. vermutlich hab ich mich cloud deshalb auch immer etwas verbunden gefühlt; der is ja ebenfalls so'n depressiver trottel, heh *lach*

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Schwarz-Weiß
Schwarz-Weiß
... also eher farblos, jetzt auch mit Grauwerten
188 26544
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-0-5 5 - 349 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
blackwinged_neotu      32 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

ArmerArmin - 17.04.20 14:09
Stimmt, das Verstecken der Fehler eine widerspentigen Zeichnewerkzeugs kenne ich auch nur zu gut. Ist hier aber extrem gut umgesetzt!
 
blackwinged_neotu - 16.04.20 12:06
@shortcoming: ich drück dir die daumen dass es ankommt.
ich habe jede minute der story, der charaktere, der musik und atmosphäre genossen. allerdings komplett auf englisch, da die deutsche version ne katastrophe is m.E.n.
 
shortcoming - 16.04.20 11:55
Das Bild steigert meine vorfreude. Heute wird das Spiel hoffentlich bei mir im Briefkasten liegen.
 
blackwinged_neotu - 16.04.20 10:43
danke leichnam. ich finde den kuli super, aber auch er spuckt manchmal so brocken aus an stellen, wo es sie nicht braucht... in solchen momenten improvisier ich dann (z.b. gibts hier dann einfach mal paar steinchen die über den boden rollen oder ich kritzel irgendwas anderes drüber)
 
Leichnam - 16.04.20 10:36
Das war bestimmt ne sehr gute Kulimine, oder? Die meisten klumpen und klecksen ja so hässlich.

Extrem gute Arbeit!!!
 
ArmerArmin - 16.04.20 09:37
Ah, danke! Sieht auf jeden Fall super aus. Vielleicht sollt ich das von den Zeichenmaterialien her auch mal probieren.
 
blackwinged_neotu - 16.04.20 09:30
@armin: die skizze mit bleistift hab ich gelassen und dann einfach mit blauem kugelschreiber drübergezeichnet. so entstand der „effekt“
 
ArmerArmin - 16.04.20 08:54
Die schwarz-blau-Kombi gefällt mir extrem gut! Hast Du da wie Emil Ferris mit zwei verschieden farbigen Kugelschreibern gezeichnet?
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!