Illustration Hände
Handstudien
Für den Urlaub in die Datscha'88 war ich schon mit Zeichenbüchern eingedeckt und auf dem Flohmarkt konnte ich dann noch günstig ein Standardwerk erstehen: Jenö Barcsay 'Anatomie für Künstler'.
Die Idee war überzeugend: Sobald beim Zeichnen erst mal das Skelett perspektivisch steht, brauch es nur noch Knochen, Sehnen, Haut, Kleidung drüber ziehen. - Und schon fertig ... gedacht, Denkste!
Immerhin eine überraschende Erkenntnis: Oberarm, Unterarm und sogar die Hand stehen jeweils im Längenverhältnis 3/3 zu 2/3. Das gilt sogar für die 4 Knöchelchen jedes Fingers ... das lässt sich noch merken!

Die Blätter sind nach ca. 20 Jahren etwas verblichen, sorry auch für das Wasserzeichen
.
Und das letzte Blatt eben erst aus der Umzugskiste gerettet: Bleistift und erste Schritte in FineLiner (oder Tusche?)

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Schwarz-Weiß
Schwarz-Weiß
... also eher farblos, jetzt auch mit Grauwerten
209 29947
Sammel mit!
Making Of
Making Of
Wie man es macht ... oder wie es andere tun
270 41639
Sammel mit!
Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-0-0-1-2 4.7 - 6187 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
fuenf      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch,  Französisch oder  Japanisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

fuenf - 24.08.13 13:29
Jaa,
aber doch gelegentlich auch so Ausdrucksstark
 
Miezel - 24.08.13 12:56
Hände sind echt was mieses zum zeichnen...
 
fuenf - 18.08.13 19:13
...hab noch ein Blatt dran gehängt
 
fuenf - 07.06.11 18:05
@W: Also den Bildern sieht man es nicht an, vielseitig, reif und beeindruckend http://www.toonsup.com/illustrationen/near_sighted sagt mir am meisten zu
 
MuhTiger - 07.06.11 17:45
Also erstmal hab ich Angst vor zielorientierten Profizeichnern.
Aber wenn ich erstmal selber einer bin, wer weiß vielleicht fühlt es sich dann auch ganz gut an.

Viele alte Sachen wecken bei mir durchwachsene Gefühle. Die Wirkung ist sehr stark aber leider nicht immer positiv. ICh hoffe mal ich schaue gerne auf das zeug zurück, dass ich zur Zeit so mache. Je besser die zeit umso besser die Erinnerungen.

Nur leider bringen die schlechte Zeiten immer die großen Kreativitätswellen mit sich. Wenns mir gut geht bin ich zu faul zum zeichnen.
 
fuenf - 07.06.11 17:38
@W: nee, die Bleistiftstriche verblassen nach 20 Jahren, die Blätter ja nicht fixiert. Hab da nie eine professionelle Haltung zu gehabt.
Aber selbst mit der Verfremdung bleiben mir die Bilder wichtig, weil sie stärker noch als Fotos intensive Erinnerungen auslösen. Amateures Zeichnen bewirkt schon eine recht intensiv erlebte Zeit. Ob 'zielorientierte' Profizeichner da wohl noch ähnlich empfinden ?

unbeabsichtigt haben diese Wasserzeichen in der Wirkung tatsächlich so etwas nachlässig-repektloses Es erschwert natürlich den Zugang und jagt wahrscheinlich unbedarfte Betrachter in die Flucht. Daher Danke für jeden, der sich dennoch die Zeit nimmt ...
 
MuhTiger - 07.06.11 17:19
erst dachte ich aha da hat jemand auf dem gearbeitet was der schreibtisch ihm gerade so geliefert hat. rechnungen, rückseite von einkaufsbelegen, zeitung...
könnte man ja irgendwie einbauen...

naja muss ich noch mal überdenken
 
fuenf - 07.06.11 17:03
Aus der Not ... 

eine Tugend machen?

@Walterscheid: verminderte technische Qualität und fuenfScan als CI-Element ?
 
MuhTiger - 07.06.11 14:26
obwohl hat auch was diese wasserzeichen... könnte so eine art CI-Element werden
 
LiddlBuddha - 07.06.11 14:17
@fuenf: Vielleicht hilft es: Guck mal unter Chip.de und suche mal nach kostenloser Scansoftware mit den TWAIN-Anschlüssen.
 
fuenf - 07.06.11 13:49
ja, sorry ... 

ich arbeite noch an der Lösung
 
Bommel (toonsUp Team) - 07.06.11 13:13
... sehr schöne Studien.
Was nervt, sind die vielen Wasserzeichen vom Scanner.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!