Comic-Invasion 2015 | Cartoons & Comics on toonsUp

Treffen: 

Comic-Invasion 2015

Alles zur Invasion!
Verwaltet von:  
embe
Werke: 10 Ansichten: 6024
Gesprächsthemen:
Starte ein neues Thema
Comic-Invasion 2015 4
LiddlBuddha  Punkt Punkt Komma STRRrrrich!!! FeRRRrrtig ward dein[...]   (07.05.15 15:41)
 
Rede mit
 
Nur Verwalter darf sammeln

In diesem Jahr findet in Berlin Friedrichshain wieder die Comicinvasion statt. Am 18. und 19.04. gibt es eine Menge zu Sehen und zu Erleben, im Urban-Spree gibt's Ausstellungen und Aktionen. KünstlerInnen aus allen Ecken der Republik zeigen hier ihr Repertoire und dieses Jahr sind wir mit von der Partie. ToonsUp zeigt sich der Öffentlichkeit und es besteht die Möglichkeit die Menschen hinter den Zeichnungen kennenzulernen. Kommt vorbei!

Zu diesem Anlass möchten wir eure Cartoons, Comics und Illustrationen zum Thema „Invasion“ sehen. Zeigt uns, egal in welcher Form, wie ihr euch eine Invasion vorstellt. Hier ist jede Art von Invasion erlaubt, tobt euch aus. Aber denkt dran, rassistischer, sexistischer und menschenverachtender Unsinn, ist nicht so gern gesehen.

Wer mehr über die Comic-Invasion-Berlin erfahren möchte: http://www.comicinvasionberlin.de/




Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.


Stichwörter: