Cartoon Worst Kaas Szenario

Sgtrox - Worst Kaas Szenario

 
Neujahres Gruß (Postkarte) für meine niederländische Schwägerin. (Wir machen Mus aus deutschen Würstchen.)

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(1 Bewertungen: 0-0-0-0-0-1 5 - 1611 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Sgtrox      46 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Sgtrox - 31.12.18 11:50
Eigentlich schade. Dabei ist doch so ein Kommentar recht schnell getippt. Ich habe mir vor einiger Zeit das Programm Tipp10 installiert. Damit lernt man spielend das 10 Finger System und blind zu tippen. Und es macht Spaß, weil man gegen die Zeit antippt und so ein kleiner privater Wettbewerb daraus wird.
Die ersten kleinen Erfolge stellen sich da recht schnell ein und später denkt man gar nicht mehr drüber nach und die Finger machen alles automatisch.

Ich mag den plakativen Style der Werbefilme aus der damaligen Zeit auch sehr.
 
Leichnam - 31.12.18 11:42
Sgtrox: Solche längeren Bemerkungen und Erläuterungen sind sehr selten geworden bei Toonsup. Danke dafür und weiter so!
Frau Antje kenn ich auch noch, wir DDR-Bürger lechzend vorm Raduga- oder Chromat-Fernseher, in dem die Westwerbung lief. Schade, dass es die alte Art der Werbung heute nicht mehr gibt. Diese Spots waren irgendwie gemütlich und unaufgeregt. Nicht so schnell und grell und CGI wie heute.
 
Sgtrox - 31.12.18 10:16
Ich dachte er wäre leichte zu knacken, aber gut dass ihr es erwähnt, so kann ich textlich auf der Rückseite zum besseren Verständnis noch etwas ergänzen.
 
boy - 31.12.18 10:00
Die Erklärung funzt und war sehr nötig
 
Sgtrox - 31.12.18 06:17
Eigentlich nur ein kleiner Kalauer. Optisch: Die Dargestellte ist eine Anspielung auf "Frau Antje", die Schöpfung einer deutschen Werbeagentur, welche besonders in den 80iger Jahren niederländische Waren bewarb. "Frau Antje bringt Käse... aus Holland!", ist ein Jingle der so manchen Kind der 80iger Jahre immer noch im Ohr kreisen dürfte. Taucht aber heute noch auf verschiedenen Logos wie z.b. Butter auf. Wer mal Bock auf geiles Gras hat: https://www.youtube.com/watch?v=k89gj9Bvm2c
der Jingle selbst: https://www.youtube.com/watch?v=Fzsun-j-HW8

Inhaltlich: Was wäre das größt mögliche anzunehmende "Worst Case Szenaro" (=engl. für den schlechtesten oder den ungünstigsten (anzunehmenden) Fall? Z.B am Silvester Abend in einem schweizer Käsefondue mit feinsten holländischen Käse eine grobe deutsche Bratwurst einzudippen. Ok, hier ist schon ein Insider, weil ich weiß das meine Schwägerin, für die die Karte ist auf Silvester tatsächlich Fondue macht.

"Wir machen Mus aus deutschen Würstchen" wiederum ist eine Anspielung auf einen Comic den ich für einen Antifa Wettbewerb gemacht habe hier in der Galerie unter : http://www.toonsup.com/comics/fda?sid=15636 zu finden. Die Wettbewerbsauschreibung war aber damals falsch. Man suchte einen Comic, meinte aber Cartoons für Postkarten.

Vermutlich habe ich hier auch um eine Ecke zu viel gedacht. Aber das wird mir dann meine Schwägerin schon sagen.Schicke ich erst nach Neujahr weg, warte noch auf beidseitig bedruckbaren,matten Fotokarton.Wird eine Revange für eine ebenfalls schnippige Karte die ich erhalten habe.
 
Leichnam - 31.12.18 02:15
Insider-Ding. Da kann es schwer werden mit einer Meinung, da man nicht in der Materie ist. Farblich und grafisch schön, wie eigentlich immer.
Jetzt sollte mal ne Hobby-Köchin was sagen.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!