Cartoon Schnupfennase bei Flamingos

brezeltaub - Schnupfennase bei Flamingos

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(1 Bewertungen: 0-0-0-0-1-0 4 - 1780 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
brezeltaub      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Austausch über die Thematik des Werkes freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 22.02.17 20:48
Ein Busserl Beiwerk ist natürlich manchmal auch sehr schön, aber ein bisserl tut's auch
 
brezeltaub - 22.02.17 20:42
Hallo SeplundPetra,
interessante Sicht und ich gebe dir recht, der Cartoon ist schon sehr minimalistisch gehalten. Denke ich werde für zukünftige Werke deinen Rat mit "ein Busserl Beiwerk" berücksichtigen.
Besten Dank für deine konstruktive Kritik und dir auch noch viel Spass beim Zeichnen : )
Gruss,.. brezeltaub
 
SeplundPetra - 22.02.17 12:24
Bei den Worten in der Sprechblase muss ich immer an Mord mit Aussicht denken. Meike Droste hat diese Worte zur Perfektion gebracht.
Der Witz ist jetzt nicht so meins, Peniswitze sind nicht meine Favoritenwitze.
Der Kontrast zwischen Flamingofarbe und dem Hintergrund passt hingegen natürlich wieder sehr gut, für einen gelungen Cartoon ist mir aber dennoch zu wenig los. Auch wenn es viele Zeichner so machen und ich gelegentlich auch - Konzentration rein auf den Gag - ist mir das oft zu lieblos. Ein bisserl Hintergrund und Beiwerk (Tand) gehört auch dazu - mal um der Szene noch zusätzlich etwas Würze zu geben oder den Gag überhaupt erst richtig fließen zu lassen, mal um Worte zu sparen.
Der Gag oben funktioniert ja eigentlich auch nur über Assoziationen. Einem Flamingo dürfte es herzlich egal sein, wenn sein Schnabel plötzlich an einen menschlichen Phallus erinnert - zumal Flamingos ja im Allgemeinen wenig mit Menschen zu tun haben - außer in Zoos zum Beispiel.
Darum hätte ich mir hier vielleicht Folgendes gewünscht:
Der Flamingo steht bedröppelt in seinem Zooteich, um ihn herum ein paar normale Flamingos, und vor dem Flamingogehege laufen die Menschen, vielleicht schaut ein Junge lachend oder einen Mama hält ihrer Tochter die Hand vor die Augen. Dann wären keine Worte nötig - das ist die Hochform des Cartoongags, für meinen Geschmack.
Oder der Flamingo steht allein, auf einer Seite lachen die Menschen auf der anderen Seite stehen die anderen Flamingos und sagen spöttisch: Na? Schon wieder Schnupfen?

Aber das führt dann natürlich wieder zu weit. Es geht ja um den Cartoon dort oben und nicht um einen nicht gezeichneten.

So ist's ein bisserl sehr seicht und lebt von einfachsten Assoziationsbemühungen.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!