Cartoon Nachmacher
Irgendwann fand ich im Wald ein paar "Nachahmer" - überwiegend ein paar sehr kindliche Zeichnungen. Ich hab ein paar davon ein bisserl "weiterverwendet". Bei dem hier gefundenen Kopf hab ich nur die Pupillen hinzugefügt, die Sprechblase(n) und in den entsprechenden Schlitz im Stumpf ein einen Wichtel platziert. Der ist aber dauernd gemopst worden. Ich hab noch ca. 10 Mal einen neuen Wichtel hineingesteckt, aber irgendwann fand ich in der Nähe keine passenden kleinen Holzstücke mehr. Und seit ein paar Wochen ist auch der Stumpf so "nachgedunkelt", dass man eh nichts mehr erkennen könnte. Kreislauf des Lebens...

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Holzgeister & Waldkunst
Holzgeister & Waldkunst
Gesichter+Figuren in Holzmasern und Kaffesatz erkennen
92 14399
Sammel mit!
HALLOWEEN
HALLOWEEN
Lets grusel...
94 22026
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(1 Bewertungen: 0-0-0-0-1-0 4 - 842 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 29.10.17 23:10
Danke euch. Die Jahresringe habe mich auch extrem viel Feinarbeit gekostet...
 
Miezel - 28.10.17 17:36
Ich sag's doch, du wirkst anregend
 
PeterD - 28.10.17 12:23
Die Jahresringe hast Du auch toll hinbekommen, Sepl.
 
HSBCartoon - 28.10.17 11:31
Ein ganz schöner Kürbiskopf. Da wundert mich Doppel D nicht im geringsten
 
SeplundPetra - 28.10.17 10:55
Dagobert Duck, Donald Duck, Duffy Duck, Daisy Duck...
 
PeterD - 28.10.17 10:53
Doppel D.
 
SeplundPetra - 28.10.17 10:40
Jaha! 2D, 3D, 4D, 5D, PeterD... das sind logische Steigerungsformen...
 
PeterD - 28.10.17 00:31
Besonders interessant finde ich den räumlichen Wichtel(klotz) in Verbindung mit der Bemalung der flächigen Holzscheibe - insgesamt 5D.
 
Leichnam - 28.10.17 00:00
Oha - gesehen, gelesen und gelächelt.
 
SeplundPetra - 27.10.17 23:42
Danke.

Och. Ich hab das eher als kleine Herausforderung betrachtet - ein "in den Dialog treten". Denn ich habe kleine, mit Edding gemalte "Kästchen" oder Köpfe oder auch "Liebesbotschaften" einfach ein bisserl erweitert oder ummalt oder... Das war auch spannend. Ein Kunstkurs (?) einer nahegelegenen Schule hat sich an meinen Bildchen ein Beispiel genommen und auch ein paar Rindenabplatzungen mit Tieren und Wesen gefüllt - aber nicht mit Edding sondern wohl mit normalen Filzstiften. Das hielt nicht lange. Ein anderer Kurs hat vor ein paar Wochen Bäume mit einer Art Modelliermasse mit Gesichtern versehen. Die Modelliermasse hat leider nicht allzu lange gehalten. Der Regen... Dennoch eine interessante Weise mehr "Kunst am öffentlichen Baum" zu vollziehen und anderen den Naturraum Wald zu eröffnen und dazu anzuregen mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Das finde ich schön. Mühe sollte sich dabei schon gegeben werden. Strukturen sehen, nutzen - und nicht nur einfach irgendsowas wie "Ich liebe Dich" irgendwo hinkritzeln oder einfach auf einen Stumpf ein Gesicht malen oder auf ein Brückengeländer ein Haus vom Nikolaus. Das ist dann weniger "schön" oder kreativ. Die mir als relativ "stumpf" erschienen Dinge hab ich dann halt leicht verändert
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 27.10.17 22:30
Soll man sich über Nachahmer jetzt freuen, oder ist das einfach nur doof?
Lässt sich wohl nicht verhindern, aber an die Originale reicht eher nichts heran.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!